Seminar
07.02.2018
Förderer des Projektes: Commerzbank-Stiftung und Deutsche Bundesstiftung Umwelt
..
Einziger Sieger aus Sachsen-Anhalt: Das Fachwerkzentrum
07.07.2017
..
Deutsches Fachwerkzentrum Quedlinburg e. V. ist Preisträger bei Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen
26.06.2017
Das Deutsche Fachwerkzentrum Quedlinburg e. V. gehört zu den aktuellen Preisträgern des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen", die am 26. Juni in Berlin ausgezeichnet wurden. Das Thema in diesem Jahr lautet: "Offen denken, damit sich Neues entfalten kann".
Ein Leitmotiv, das sich 1:1 im Restaurationsprojekt "Integrativer Ort Bau Denkmal!" des Fachwerkzentrums widerspiegelt. Seit mehr als zwei Jahren helfen Flüchtlinge und Migranten dabei, historische Baudenkmäler in Sachsen-Anhalt vor ihrem unwiederbringlichen Verfall zu retten. In Zusammenarbeit mit der alteingesessenen Bevölkerung entstehen aus den ehemals verlassenen Ruinen neue Wirkstätten des örtlichen Gemeinlebens. Beispielhaft dafür stehen der Bunte Hof aus dem 16. Jahrhundert in Osterwieck und das Fachwerkensemble Hühnerbrücke 4 und Grudenberg 8 in Halberstadt. Im ehemaligen Adelshof, dem Bunten Hof in Osterwieck sind heute Teile der Stadtbibliothek und behindertengerechte Wohnungen untergebracht. In Halberstadt wurde Wohnraum geschaffen. Auch die Sanierung der mittelalterliche Wasserburg Schloss Erxleben wurde im Zuge des Projekts in ersten Schritten begonnen.

Die Commerzbank Stiftung und die Deutsche Bundesstifung Umwelt fördern das Projekt "Integrativer Ort BauDenkmal!"
....